Abschlussprüfung zum Landwirt/-in 2018
Lehrlinge und BiLa-Teilnehmer zeigen ihr Können

Zwischen dem 25. Juni und 11. Juli 2018 fanden die Abschlussprüfungen im Ausbildungsberuf Landwirt/-in auf sieben Praxisbetrieben in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen statt.

28 Lehrlinge und 20 Teilnehmer am Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) stellten ihr Können in den Fächern tierische Erzeugung, pflanzliche Erzeugung und Wirtschafts- und Sozialkunde unter Beweis. Die zuständige Bildungsberatung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Nördlingen organisierte die Prüfungen.
In einer jeweils zweieinhalbstündigen praktischen Prüfung mussten die Prüflinge sowohl im Bereich der pflanzlichen, als auch der tierischen Erzeugung nachweisen, dass sie die täglichen Arbeiten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb selbständig erledigen können.