Ernährung

Die gesunde Ernährung zu fördern ist eine Kernaufgabe unseres Amtes. Wir sind die Ansprechpartner im Landkreis Donau-Ries.

Meldungen

5. Bayerische Ernährungstage 2017 im Landkreis Dillingen
Spaziergang der besonderen Art erleben

Erwachsene und Kinder beim Spaziergang auf Feldweg

"Wo kommt mein Essen her? - Transparenz vom Feld bis auf den Teller" lautet das Motto der 5. Bayerischen Ernährungstage. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Wertingen und Nördlingen laden am Dienstag, 25. Juli, von 14 bis etwa 17 Uhr zu einem Spaziergang zu den Ursprüngen der Ernährung ein. Treffpunkt ist der Grillplatz in Kesselostheim (86657 Bissingen). 

Weitere Informationen zum Spaziergang von Kesselostheim nach Oppertshofen - AELF Wertingen Externer Link

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleiner Junge lacht © lunaundmo - Fotolia.com

© Getty Images

Das "Netzwerk Junge Eltern/Familien" erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Schulmilchtage im Landkreis Donau-Ries
Mit Milch gesund ernährt

Mädchen macht Brotzeit mit Butterbrot, Breze und Milch

Das AELF Nördlingen beteiligt sich jedes Jahr mit Aktionen im Landkreis Donau-Ries am Weltschulmilchtag. Die Kinder erfahren, woher die Milch kommt, wie gut sie schmeckt und welche Energie in ihr steckt.  Mehr

Weitere Meldungen

'Auf die Sinne fertig los - Komm' auf den Geschmack'
Messestand auf der RVA und Ferienprogramm für Grundschulkinder

Ernährungstage 2015 auf der RVA Rieser Verbraucherausstellung

'Auf die Sinne fertig los - Komm' auf den Geschmack!' lautete am letzten Mess'wochenende und am Herrenmontag der Aktionsstand des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen auf der Rieser Verbraucherausstellung (RVA). Auch die Ferienaktion für Kinder im Grundschulalter stand unter diesem Motto.  Mehr

Ernährungstage 2014
Lebensmittelverschwendung vermeiden

Logo Bayerische Ernährungstage mit Schriftzug "Richtig gut Essen"

Wie viele Kilo Lebensmittel verschwenden wir jährlich? Wie lässt sich das vermeiden? Was denken Verbraucher in der Region über die Abschaffung des Mindesthaltbarkeitsdatums? Antworten lieferte die Ausstellung "köstlich und kostbar" unseres Amtes im Sommer 2014.  Mehr

Schwerpunkte

Unser Angebot

Wo erhalte ich unabhängige, gesicherte Ernährungsempfehlungen? Wer bietet im Landkreis Donau-Ries Kurse, Vorträge und Einzelberatungen an? Solche oder ähnliche Fragen beantworten wir Ihnen. 

Ansprechpartnerinnen

Ina Korndörfer
AELF Nördlingen
Oskar-Mayer-Straße 51
86720 Nördlingen
Telefon: +49 9081 2106-45
Fax: 09081 2106-55
E-Mail: poststelle@aelf-nd.bayern.de
Brigitte Steinle
AELF Nördlingen
Oskar-Mayer-Straße 51
86720 Nördlingen
Telefon: +49 9081 2106-40
Fax: 09081 2106-55
E-Mail: poststelle@aelf-nd.bayern.de

Ab 1. August 2017
EU-Schulprogramm

Mädchen hält Cocktailtomate vor ihre Nase

© Getty RF

Das EU-Schulprogramm soll die Wertschätzung von Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukten bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen. Die beiden bisherigen Programme zu Schulobst- und -gemüse und Schulmilch werden damit ersetzt. Unter dem folgendem Link erhalten Sie alle wichtigen Informationen. 

Schulprogramm - Staatsministerium Externer Link

Gesunde Ernährung mit Milch
Europäisches Schulmilchprogramm (Schulmilchbeihilfe)

Glas mit Milch auf einer Wiese

Das Schulmilchprogramm der EU führt Kinder und Jugendliche frühzeitig an den Verzehr von Milch und Milcherzeugnissen heran. Die EU finanziert die Schulmilchbeihilfe. Unter dem folgendem Link erhalten Sie Informationen, Merkblätter, Antragsformulare und das Schulmilchposter: 

Schulmilchbeihilfe - Staatsministerium Externer Link

Gesunde Ernährung mit Obst und Gemüse
Schulobst- und Schulgemüseprogramm

Kind isst Melone

Das Schulobst- und -gemüseprogramm, bisher Schulfruchtprogramm, soll die Wertschätzung von Obst und Gemüse bei Kindern steigern und die Entwicklung eines gesundheitsförderlichen Ernährungsverhaltens unterstützen. Unter dem folgenden Link erhalten Sie Informationen, Faltblätter, Anträge und das Schulfruchtposter. 

EU-Schulobst- und -gemüseprogramm - Staatsministerium Externer Link

Gemeinschaftsverpflegung

Koch reicht einen Teller mit Essen

© Getty RF

Das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung Schwaben ist Ansprechpartner für Kindertageseinrichtungen, Schulen, Betriebe, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Es unterstützt sie bei einer gesundheitsförderlichen und nachhaltigen Verpflegung.  Mehr

Ernährung in Bayern

Weitere Informationen

  • Schriftzug und Link KErn Kompetenzzentrum für Ernährung
  • Schriftzug Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern mit Link zur Startseite