Startseite AELF Nördlingen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Donau-Ries. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung.

Meldungen

Wald, Forst und Kultur erleben!
Waldbesitzertag Nordschwaben in Donauwörth

Förster sieht an einer dicken Eiche hinauf

Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen und Wertingen laden gemeinsam mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, der Waldbesitzervereinigung Nordschwaben und der Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen herzlich zum Waldbesitzertag Nordschwaben am 22. September 2019 ein. Die Veranstaltung findet in und um Donauwörth statt.  Mehr

Neue Termine
Zweitägiger Grundkurs zur sicheren Waldarbeit

Zwei Männer bereiten in Schutzkleidung eine Baumfällung vor.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzer neue Termine für einen Kurs zum Thema "Sichere Waldarbeit" an. Hier erwerben Waldbesitzer, Landwirte und deren Familienangehörige die wichtigsten Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.   Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien - Referenten/-innen für Ernährung bzw. Bewegung werden?
Ausschreibung für Referententätigkeit

Referentin am Rednerpult

© lightpoet - fotolia.com

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Nördlingen sucht Referenten/-innen auf Honorarbasis für die Bildungsangebote im Bereich "Ernährung und Bewegung", die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Die Zielgruppen sind: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren und Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

In der Hauswirtschaft
Neue Ausbildungsbetriebe erhalten Anerkennungsurkunden

Anerkennungsurkunden für zwei neue Ausbildungsbetriebe

Im Rahmen der Berufsabschlussfeier Hauswirtschaft wurden zwei neue Ausbildungsbetriebe in der Hauswirtschaft geehrt: die Donau-Ries-Werkstätten GmbH Nördlingen und die BeneVit Pflege in Bayern GmbH Syrgenstein.   Mehr

Jahr der Biodiversität 2019
Kräuterwanderung rund um Utzwingen

21 Frauen und 3 Kinder unternahmen mit Kräuterpädagogin Sandra Salcher eine Kräuterwanderung rund um Utzwingen. Sie erfuhren dabei viel über heimische Pflanzen und Kräuter.  Mehr

Regionalentscheid Wettbewerb 2019
Ideen zur Unfallverhütung auf Betrieben ausgezeichnet

leer vorhanden

'Eure Gesundheit ist das Wichtigste. Deshalb ist es bei der Arbeit im landwirtschaftlichen Betrieb eine Grundvoraussetzung, sich der Gefahren bewusst zu sein, um Unfälle zu vermeiden.' Dies stellte Michael Wenni von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) beim Kreisentscheid 'Arbeitsvorhaben Unfallverhütung' fest.  Mehr

Abschlussprüfung Landwirt/-in 2019
Lehrlinge und BiLa-Teilnehmer zeigen ihr Können

leer vorhanden

Die Abschlussprüfungen im Ausbildungsberuf Landwirt/-in wurden auf sieben Betrieben in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen durchgeführt. Auch Quereinsteiger, die sich im Rahmen des Bildungsprogramms Landwirt (BiLa) auf die Prüfung vorbereitet hatten, nahmen daran teil.  Mehr

Ausnahmeregelung
Bracheflächen für Futterzwecke nutzen

Ausgetrockneter Boden
leer vorhanden

Aufgrund der extremen Trockenheit und der Engpässe bei der Futterversorgung ist ab sofort eine Futternutzung von stillgelegten Flächen möglich. Landwirtschaftliche Betriebe dürfen sowohl Brachflächen, die als Ökologische Vorrangflächen dienen, als auch andere Brachflächen zur Futtergewinnung nutzen.  Mehr

Achtung Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Regelmäßige Kontrollen erforderlich

Rinde blättert ab
leer vorhanden

Beim den Fichtenborkenkäfern herscht im Landkreis Donau-Ries derzeit noch vergleichsweise Ruhe. Angesichts des Dürresommers 2018 sind aber auch bei uns die Fichten sehr gestresst in dieses Jahr gegangen. Bei einer Änderung der Witterung (warm, trocken) kann der Borkenkäfer schnell zu einem akuten Problem werden. Das Amt bittet deshalb die Waldbesitzer, ein Auge auf ihre Fichtenwälder zu haben.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Löffel in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Das 'Netzwerk Junge Eltern/Familien' erarbeitet Programme zu den Themen Ernährung und Bewegung, die sich am Alter der Kinder orientieren. Im Jahresverlauf gibt es in der Region verschiedene Veranstaltungen für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.